Angst zu versagen


Angst zu versagen  – Ursache geringer Selbstwert?

Menschen sind wahre Naturtalente in vielen Bereichen, ohne dass sie sich darüber bewusst sind. Jeder Mensch kann sich sehr erfolgreich den Mangel an Selbstwert, Anerkennung und Misserfolg erschaffen und die Angst zu versagen damit wachsen lassen. Natürlich gibt es auch die absolut verständlichen und nachweislichen Begründungen und Ursachen, die mit bestimmten Erlebnissen in der eigenen Kindheit und gewissen Umständen zu tun haben.

Es gibt zahlreiche verschiedene innere Blockaden und Ereignisse, die Sie an einem starken und gesunden Selbstwert hindern. Die einen stecken gewisse Erlebnisse gut weg, die anderen weniger.

38112928_s

Viele Menschen glauben aufgrund der vergangenen Erfahrung, und weil es ja eben geschehen ist, dass sich ihr Selbstwert deshalb nie mehr verändern kann; sie resignieren und fühlen sich als Verlierer des Lebens. Die gute Nachricht vorab:

Man kann den Mangel an Anerkennung und Selbstwert und somit die Angst zu versagen positiv verändern!

 

Doch zunächst einmal anders herum: Wie erreichen Sie es, einen mangelnden Selbstwert zu erhalten? Wie funktioniert das?

Hier eine einfache Anleitung für Sie, die Sie vielleicht schon gänzlich oder teilweise unbewusst im Leben durchgeführt haben.

Täglich grübeln Sie über Probleme nach; Sie stellen sich vor, was alles Negatives in Ihrem Leben und im Business geschehen könnte, Sie haben plötzlich Angst zu versagen und fühlen sich immer wieder traurig, müde und wertlos.

Sie leben intensiv mit Ihren Problemen und/oder nehmen sich zusätzlich noch weiterer Probleme anderer Personen an. Sie gehen voll und ganz in den negativen Geschichten, Situationen und Ereignissen auf und zwar so intensiv, dass Sie sich dann noch ein wenig schlechter fühlen und die Sicht auf Ihre Welt wirklich übel ist.

Sie unterhalten sich viel mit anderen Menschen, denen es ähnlich geht, sprechen über die misslichenBlock-Buster-Facebookpost Lagen und über alles Schlechte, das Ihnen widerfährt. Sie können gar nicht mehr anders, als ständig über Ihre Situation wütend zu sein, dass es immer wieder Sie trifft und alles, wirklich alles, was Sie anpacken, schiefgeht. Dadurch steigert sich Ihre Versagensangst in allen Lebensbereichen noch weiter.

Stopp! Sie erschaffen mit dieser Haltung und diesem Verhalten geradezu das, was Sie vielleicht gerade jetzt erleben, also: STOPP!

“Du bist heute, was du gestern gedacht hast.”

Gautama Buddha

Sie wollen diese Versagensangst doch gar nicht, richtig?  Sie wollen doch das Gegenteil, richtig? Einen guten Job, viel Geld, viel Zeit, tolle Freude und Geschäftspartner, die Ihnen Anerkennung und Vertrauen schenken, oder?

Also, dann machen Sie es einfach anders!

 

Positiven Selbstwert, ein starkes Selbstbewusstsein und Anerkennung erschaffen Sie genau aus den gegenteiligen Ansätzen heraus.

W.W.W. = Was willst du wirklich?

Fangen Sie doch heute noch mit folgender Übung an:

Schreiben Sie auf, was Sie in den nächsten 6 Monaten erreichen, haben und tun wollen, dann in den nächsten 12 Monaten, dann in 3 Jahren, in 5 Jahren und 10 Jahren.

Ok, ja, die Liste kann etwas länger werden – das ist auch der Sinn der Sache 🙂 100 Punkte wären optimal, doch nicht unbedingt gleich am ersten Tag. Ergänzen Sie die Liste einfach nach und nach.

Fragen Sie sich dann Folgendes:

„Welche Handlungen kann ich heute beginnen, um diese Ziele zu erreichen? Was ist jetzt alles möglich? Was braucht es, damit mein Leben besser wird, als ich mir je vorgestellt habe?“

Starten Sie noch heute ganz einfach mit diesen Fragen – am besten täglich – und lassen Sie diese zunächst offen; es geht nicht darum, dass Sie die Fragen bewusst beantworten. Ihr Gehirn hat nun einen Suchauftrag erhalten und wird die Antworten in irgendeiner Art, z.B. als Ideen, Impulse oder Situationen, präsentieren.

Angst zu versagen - Mehr SelbstwertIch kann mir vorstellen, dass Sie sich vielleicht jetzt noch fragen, ob das wirklich hilft, den Selbstwert zu steigern. Ja, wird es! Was hilft es Ihnen, daran zu zweifeln?

Selbstzweifel gibt es genug, nun geht es Schritt für Schritt darum, mehr Selbstwert zu erschaffen und damit die Angst vor dem Versagen einzudämmen.

Fangen Sie mit kleinen Zielen an, die Sie leicht erreichen können. Feiern Sie täglich Ihre kleinen Erfolge; dann geht es an die weiteren Ziele und Sie werden spüren, dass Sie immer mehr schaffen.

Tue zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.

Franz von Assisi

 

Es gibt immer eine Lösung und einen Weg!

Was ist jetzt noch alles möglich?

Erfolgscoach

Blockaden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − vierzehn =

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?